Literatur

« Zurück zur Buchübersicht

Liebesgeschichten - Martina Nell

Wer sein Herz öffnet und durch die Brille der Liebe seine Umgebung wahrnimmt, kann gar wundersame Dinge erleben. Der Leser begegnet grundlegenden Fragen, das Leben des modernen Menschen betreffend – stets eingebunden in den Glauben an Gott und die Existenz anderer Seinsebenen wie Elementarwesen, Ortsgeister oder Seelenpartner. Die Autorin läßt wissenschaftliche Erkenntnisse mit spirituellen Erfahrungen in teils märchenhaft anmutenden Erzählungen zu einer Einheit von Mensch und Natur zusammenfließen.

1.Dualseelen oder ewige Liebe

Eine reiselustige Studentin begegnet einem langweiligen Beamten. Nachdem beide ihre Vorurteile überwinden und auf ihre Herzen hören, erleben sie eine unvergleichliche Nähe. Doch damit fangen die Probleme erst an, schließlich ist sie verlobt und er kurz vor der Silberhochzeit...Die Erzählung wird untermauert von Erklärungen zum Thema Zwillingsseelen.

2.Hannah und Heide

Hannah ist jung, schön und von Männern umschwärmt. Aber ihre Sehnsucht führt sie zu einer vermeintlichen Hexenlehre. Über mehrere Schritte und der Hilfe von Baumgeistern lernt sie, sich zu verstehen und andere zu begleiten. Dort angekommen, kehrt sie zurück in ein ganz irdisches Leben mit Mann und Kindern. Doch diese sind sehr alte Seelen, die genau mitteilen, welche Wünsche sie an ihre Eltern haben.

3.Alfons

Ein einsamer Spaziergänger versinkt im Moor. Bei seiner Rettung ist er ohnmächtig und hat sich bereits von dieser Welt verabschiedet. Seitdem erinnert Alfons sich an Gott. Gleichzeitig nimmt er Elementarwesen war. Er lädt andere Menschen ein, mit ihm Ausflüge in verschieene Naturreiche zu unternehmen. Dabei macht er eine Reise durch unser Sonnensystem und entdeckt zwei neue Planeten.

4.Meine erste Liebe

Vater mit 56 Jahren. Die Freude darüber veranlaßt Edgar, seinem neugeborenen Sohn einen Brief zu schreiben, aus Angst, er sehe ihn nicht mehr heranwachsen. Sein ganzes Leben erzählt er ihm und erkennt dabei seine eigene lieblose Kindheit. Edgar schafft es, seinen Eltern zu verzeihen und öffnet damit das Tor zu seiner Liebesfähigkeit.

5.Der Lieblingssessel

Diagnose Gebärmutterkrebs. Eine erfolgreiche Unternehmerin sieht sich gezwungen, ihr Leben komplett zu ändern. Auf der Suche nach Heilung öffnet sie sich für Impulse eines Rutengängers, einer Heilpraktikerin und dem Energiefluß durch Handauflegen. Mehrmonatige Kräuterkuren begleiten die Genesung nach der Operation. In fast kitschigen Bildern malt Alexandra ihre Gefühle. Als ein Galerist zufällig eines sieht, erhält die Geschichte eine überraschende Wendung.

6.König und Königin auf Zeit

Der Besuch eines Drachenseminars klingt schon ungewöhnlich genug. Seiner einzigen skeptischen Teilnehmerin zeigt der Leiter, die unsichtbaren Sagenriesen zu ertasten und mit ihnen zu sprechen. Doch als die beiden dann von Naturwesen verheiratet und zum Königspaar ernannt werden, scheint die geistige Verwirrung komplett. Schließlich folgen sie dem Drängen ihrer feenartigen Begleiter und feiern genußvoll die versäumte Hochzeitsnacht...nicht ohne bleibende Spuren.

7.Ein alter Mann und seine Sehnsucht

Dieses Märchen für Erwachsene ist eine metaphorische Reise entlang eines Flusses bis zu dessen Quellen. Sein innerer Drang nach etwas, was er selbst nicht benennen kann, läßt Franz zuerst seine Hütte und später die geliebte kleine Lampe verlassen. Dem Tod nur knapp entkommen, gelangt er nackt an eine Gabelung, wo er sich erneut entschieden muß. Am Ende folgt die erhoffte Belohnung.

« Zurück zur Buchübersicht